Der TELOS Coin bekannt vom Transcendence Blockchain Project ist nicht einfach nur ein Bezahlmittel. Mit den verknüpften Projekten um den TELOS wie z.B die Bluebox und den Solminer ist der TELOS die einzig wahre Klimaneutrale digitale Währung.

Nutzer der Bluebox (eine nur 20W verbrauchende Mining und Masternode@home Einheit) können freiwillig Teile Ihrer Rewards in CO2-Zertifikate umwandeln. Dazu kann man den gewünschten Anteil im Dashboard frei wählen.

Stromaufnahme Bluebox :20 W
Stromaufnahme Whatsminer M20S: 3360W

168 Blueboxen verbrauchen also so viel wie ein einziger Bitcoinminer!

Bildschirmfoto 2019-05-07 um 14.00.14

Bei angenommen 30cent / kWh Stromkosten ergibt sich Stand heute (07.Mai.2019) eine monatliche Stromrechnung von:
Bluebox: 4,03€
Bitcoinminer: 725,76€
Bildschirmfoto 2019-05-07 um 13.42.36

Somit bietet nur Telos Geringverdienern und Armen den Zugang zur Aktien Teilnahme an Blockchains.

Der Ertrag in Digitalen Währungen (Bitcoin bzw. Telescoin) wären mit heutigen Wert gemäß Coinmarketcap (07.05.2019):
Bluebox: 58,57
Bitcoinminer: 404,69€

Der Gewinn pro Gerät wäre demnach monatlich (Stand 07.05.2019):
Bluebox: 54,54€
Bitcoinminer: -321,07


Bildschirmfoto 2019-05-07 um 13.55.09

Die Anschaffungskosten:
Bluebox= ab 349€
Bitcoinminer= 2098€

Für den Preis bekommt man also 6 Blueboxen.

Bildschirmfoto 2019-05-07 um 13.47.19



Wie man unschwer erkennt, verbraucht die Bluebox um ein vielfaches weniger an Energie. Zusätzlich wird das ganze sogar Klimafreundlicher indem unsere Nutzer Erträge in CO2 Zertifikate eintauschen lassen können. Ein Zwang besteht nicht.

Die Bluebox erzielt sogar in deutschen Gefilden Gewinne. Bei steigendem Kurs der Währung umso mehr.
Die Bluebox kann mit einem 160W Solarmodul und Pufferakku 24 Stunden lang betrieben werben.

Bildschirmfoto 2019-05-07 um 14.15.01

Nutzer der Bluebox können teile des Ertrages für CO2 Zertifikate aufwenden.

So wird die Zukunft des Bezahlens endlich grün.